Dienstag, 2. Juni 2009

Post Op Tag 4

Heute konnte ich erstmals wieder ein paar Schritte gehen.

Nach den kurzen Notizen dich noch hier geschrieben hatte, ging es dann recht schnell in die Chierurgie - durchs ganze Haus gefahren, und das ohne Kappe (bin manchmal doch auch ein wenig Eitel). Interessanterweise meinte eine der Frauen die mich begleiteten, "You have a face like a genetic woman". Die Wissen wie man Leute aufbaut ;-) Andererseits glaube ich den Satz in etwa so sehr, wie; es wäre leicht in Tailand passende Kleidung für mich zu finden.
Da ich ziemlich Feige vor Nadeln bin war das "Anstechen" für den Tropf usw. meine Hauptsorge - was wohl gezeigt hat wie Naiv ich bin. Der Anästhesist hat dann doch etwas mehr als 2-3 Sekunden gebraucht (ich kam auf 10) bis ich weg war, danach wars erst mal gar nicht mehr schön.
Ich fühlte mich als währe ich nach einer Alkoholvergiftung aufgewacht (hatte ich leider auch schon, oder war zumindest knapp dran) nur doppelt so schlimm.

Das dominante Gefühl aus meiner Körpermitte war etwas unerwartet - da fühlte sich alles so an wie wenn man Stunden nicht auf die Toilette kann. Das war die ersten zwei Tage prägend. Einmal hatte ich das Gefühl etwas währe bei gerissen, wurde aber beruhigt, Tatsächlich verläuft die Heilung recht gut.

Gestern kam nun die obere Verpackung herunter und alles Äussere wurde Befreit, mein neues Organ wurde mir Erklärt und mir angekündigt dass dank Schwellungen die kommende Woche das ganze noch viel schlimmer Aussehen wird als jetzt. Das war auch der Tag der grössten Schmerzen bislang. Und diesmal waren es echte Wundschmerzen. Das meine Klit funktioniert, konnte ich zuvor schon feststellen, aber unter der Dusche (und nach sehr vielen Schmerzen um da hinzu kommen) zeigte mir der Duschstrahl das endlich alles stimmt - nach den ganzen Schmerzen so Herrlich dass er noch mal ran musste...

Kommentare:

re-laxed hat gesagt…

Hey hey,

erst mal Glückwunsch - das Schlimmeste ist überstanden, jetzt geht es aufwärts und wird jeden Tag ein bißchen besser. Sei ganz geduldig und gib deinem Körper Zeit alles zu verarbeiten.
Weiterhin gute Besserung

Kim hat gesagt…

Juhuuu.... :-)